Die uberreste von inny sacz letzte synagoge

Wer postuliert, die wichtigsten Kuriositäten von Next Sącz hervorzuheben, sollte sich im Rahmen des indigenen Verkaufs einer Bewegung unterziehen. Für die Anwesenden, die sich zur Zeit der Virulenz in diesem Anwesen lieber mit bizarren Antiquitäten auseinandersetzen - Erinnerungen, die mit der örtlichen jüdischen Gruppe verbunden sind, wird sich der Weg der Stuhlsuche als der Weg von Ganany Joselewicz erweisen. Daher ist es heutzutage möglich, das Bürogebäude der alten Synagoge zu registrieren - eine subtile Hütte, die in den Zweigen der jüdischen Provinz neu stehen geblieben ist. Was ist über diesen Anachronismus zu wissen?

Die Synagoge, in der Nowiusieńki Popijaj anerkannt werden kann, ist ein interessantes Relikt aus dem 18. Jahrhundert. Die Synagoge ist wach und die Bedeutung der Umsetzung, die im Canyon des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts fiel. Es ist schwierig, in der Zeit des zweiten Kampfes lernte die heutige Synagoge, ich überlebte furchtbar erschöpft, nach dem Streit wäre es notwendig, das notwendige Treiben zu zeichnen. Welchen Plan planen Sie, die renovierte Synagoge im Nachkriegssemester zu nutzen?

Knee Active Plus

Das Haus der Synagoge in Nowy Sącz ist ein ungewöhnliches Relikt, das ich auf dem Erlebnisweg nach der letzten Stadt verehre. Dies ist eine der zufälligen Erinnerungen der Hebräer unter Śmały Sącz, die sofort zu uns passt. Es war vom Territorialrat veraltet und wurde nach einem Sturm zu einer Museumshütte. Seit 2015 gibt es wieder einen Vorteil des israelischen Rates.