Ein kind aus dem fas aufziehen

Die ATEX-Richtlinie ist ein Material, dessen vorrangiges Ziel es ist, explosionsgefährdete Bereiche zu gewährleisten. Diese Informationen werden an Geräten und Schutzmaßnahmen entfernt, die dazu führen können, dass Methan oder Kohlenstaub auf einfache oder niedrige Weise explodiert. Diese Richtlinie ist beispielsweise für Minen geeignet, in denen eine sehr hohe Explosionsgefahr besteht.

Dieses Material definiert die atex-Anforderungen im Bereich der jeweiligen Geräte. Beachten Sie jedoch, dass dies allgemeine Anforderungen sind, die mit anderen Dokumenten erweitert werden können. Es sollte jedoch sein, dass die detaillierten Anforderungen in keiner Weise gegen den Grundsatz verstoßen dürfen.Getränke aus atex Reservierungen sind die Notwendigkeit, das Gerät oder das Schutzsystem im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Sicherheitsanforderungen zu überprüfen und zu kennzeichnen. Diese Überprüfung wird von der Benachrichtigungsstelle durchgeführt, und alle Geräte sollten die CE-Kennzeichnung besitzen, was für alle gültig sein sollte. Die CE-Kennzeichnung soll Auswirkungen auf die Anwendungssicherheit, den Gesundheitsschutz und den Umweltschutz haben.Darüber hinaus sollten Geschirr und Schutzsysteme mit der Ex-Kennzeichnung, dh der Fachkennzeichnung für Explosionsschutz, versehen werden.Sowohl Geräte als auch Schutzsysteme, die sich in Bereichen befinden, die durch Methan- oder Kohlenstaubexplosion gefährdet sind, sollten mit technischen Informationen gefüllt sein. Sie werden auf der Analyseplattform auf mögliche Schäden während der Arbeit dargestellt. Der letzte und einzige Weg muss sowohl bekannt als auch als Komponente ausgeführt werden.Geräte, Schutzsysteme, Teile, Baugruppen sollten aus solchen Materialien bestehen, dass kein System zur Zündung beitragen kann. Dies bedeutet, dass sie nicht brennbar sein können und auch keine chemische Reaktion mit explosivem Inhalt bilden können. Das bedeutet, dass sie den Explosionsschutz in keiner Weise beeinträchtigen können. Sie müssen beständig gegen Korrosion, Gebrauch, Elektrizität, mechanische Festigkeit und Temperatureinflüsse sein.Am Ende nimmt die ATEX-Richtlinie zunächst den Wert des Wohnens und der Gesundheit der Menschen auf.