Kasse beim entwickler

Heutzutage arbeiten viele Polen im Ausland, daher benötigen sie ins Englische übersetzte Dokumente. Viele unserer im globalen Umfeld tätigen Unternehmen möchten, dass Bewerber ihren Lebenslauf in einer Fremdsprache lesen, insbesondere in Englisch. In Polen hat kaum jemand, der bereit ist zu lesen, Einstellungsunterlagen professionell übersetzt. Und es ist sehr wichtig, einen Lebenslauf einem Spezialisten anzuvertrauen.

Meistens schreiben wir in Polen unseren Lebenslauf oder unser Anschreiben selbst. Wir empfehlen ihn nur selten in der Rolle des Spezialisten für Humanressourcen. Es gibt jedoch in der Regel einen aktuellen Mangel, der versucht, uns einen potenziellen Arbeitsplatz zu entziehen. Obwohl wir in einer kommunikativen Phase Englisch sprechen, beherrschen wir kein professionelles, spezialisiertes Vokabular, das häufig in Rekrutierungstexten vorkommt. Obwohl uns das richtige Wort zum Schreiben gegeben wird, klingen die Sätze, die wir für einen Muttersprachler verwenden, nicht gut, sind künstlich, und der falsch übersetzte Text fällt sofort ins Auge, weil eine Person mit einer bestimmten Sprache von Geburt an niemals wirklich sprechen würde. Bis zum letzten müssen Sie sich um eine ähnliche sprachliche, grammatikalische Syntax und einen ähnlichen Stil kümmern.Es ist sehr schwierig, ein Sprachniveau zu erreichen, so dass Sie langsam einen perfekten Lebenslauf in einer Fremdsprache schreiben können. Die Arbeitgeber bestätigen, dass ihre englischen Briefe voller Tippfehler, Rechtschreib- und Grammatikfehler sind und polnische Satzstrukturen in den Text übertragen. Natürlich ist für einen Polen ein solcher Lebenslauf sichtbar, weil er natürlich denkt, wie wir es auf Polnisch tun, aber er kann ein echtes Problem für Muttersprachler darstellen. Dann verschlimmert es in unbewusster Weise unseren Fall während der Rekrutierung und bestimmt manchmal sogar unser Versagen.Besonders peinlich ist ein Fehler im Lebenslauf, wenn wir im Sprachabschnitt fortgeschrittenes Englisch eingegeben haben. Die halbe Armut, wenn wir an einem bestimmten Ort eine andere Sprache lernen, ist für uns bei der häufigen Arbeit nicht notwendig. Schlimmer noch, wenn es sehr wichtige Voraussetzungen gibt, um für eine bestimmte Position etwas zu bekommen, werden wir jeden Tag in einer langweiligen Funktion aufwachen. Dann werden Fehler im Lebenslauf mit Sicherheit disqualifizieren. Dann lohnt es sich, in eine spezielle CV-Übersetzung zu investieren.

Quelle: