Konsekutivdolmetschen

In der internationalen Politik gibt es eine diplomatische Sprache, die sich nach Tradition und Ausdrucksstärke richtet. Aber abgesehen davon deckt es eine ganze Reihe von Ausdrücken ab, die die Absichten des Sprechers verschleiert widerspiegeln. Sie müssen in der Lage sein, sie im richtigen Stil zu lesen, was für Benutzer normalerweise nicht eindeutig ist.Politiker aus anderen Ländern halten öffentliche Reden und Botschaften an Empfänger aus anderen Sprachräumen. In seiner jetzigen Form spielt der Übersetzer eine Schlüsselrolle. Der Empfang der Nachricht hängt in erheblichem Maße von ihm ab. Es muss nicht nur die Sprache des Sprechers perfekt beherrschen, sondern auch eine hervorragende Informationsquelle über die heikle Situation und die internationalen Beziehungen sein.

Welche Form der Übersetzung in der Diplomatie wird besonders verwendet?Die beste Voraussetzung für die Übersetzung solcher Reden ist das Konsekutivdolmetschen. Sie treten nicht fortlaufend auf, d. H. Parallel zu den Äußerungen, sondern in Abständen zwischen kürzeren oder größeren Teilen des Textes. Der Übersetzer ist zu beauftragt, die den Zuhörern gegebenen Passagen unter Berücksichtigung ihrer allgemeinen Vorstellung zusammenzufassen und die wichtigsten Faktoren hervorzuheben. Es ist dann nicht angenehm, weil jede Sprache Redewendungen enthält, d. H. Phrasen, die nicht wörtlich übersetzt werden können, obwohl dies für den gesamten Kontext möglich ist. Die Sprache der Diplomatie ist reich an zahlreichen Metaphern und Allgemeingültigkeiten, die Konsekutivübersetzungen zu einer wörtlicheren Situation führen müssen, die Klienten auf einer anderen Ebene zur Verfügung stehen. Gleichzeitig müssen aufeinanderfolgende Interpretationen frei von Überinterpretationen sein.

Wer soll die Übersetzung machen?

Quelle:

Übersetzer müssen über die außergewöhnliche Fähigkeit verfügen, Inhalte schnell zu analysieren, die spezifischsten Informationen auszuwählen, einen reibungslosen Ausdruck zu erstellen und die wirkliche Absicht des Sprechers getreu wiederzugeben. Dies liegt in der großen Verantwortung des Übersetzers bei seiner Arbeit auf der internationalen Bühne. Experten mit großer Erfahrung führen Konsekutivdolmetschen unter kalten Bedingungen durch. Sie haben Methoden, sich den Inhalt zu merken oder ihn in Form von Kurzzeichen für bestimmte Wörter oder Symbole, die Intonation, Akzent oder Unterstreichung von Schlüsselwörtern kennzeichnen, zu schreiben. Dank dessen können sie ihre Meinung ähnlich der des Sprechers äußern.Und diese aufeinanderfolgenden Übersetzungen sind mündlich, komprimiert und daher in der Regel kürzer als der ursprüngliche Text, was die Quintessenz der Dinge und den Gedankenfluss des Sprechers sowie seine Gedanken widerspiegelt.