Polyglot us frances

Heute haben wir ein paar Worte über einen Übersetzungsprozess zu lesen, der nicht der beliebteste ist, da es schwierig ist, über etwas zu theoretisieren, das für einen längeren Zeitraum instinktiv ist und sich des Landes nicht bewusst ist. Wenn der Übersetzer vor der Wahl steht, ein einziges Wort zu verwenden, gibt es keine Möglichkeit, eine Sonderkommission einzuberufen, die ihm bei der Auswahl des richtigen Wortes hilft. Er kann es in der Kunst der korrekten Übersetzung nicht ausprobieren, da es nicht existiert. Er muss hier ein Wort setzen, das ihm nützlich sein wird. Sagen Sie sich bestimmte Positionen im Bewusstsein und wählen Sie, welche Individuen so klingen. Ein solcher Weg ist jedoch nur scheinbar instinktiv. Der Instinkt des Übersetzers entsteht jedoch auf der Grundlage von Wissen und Erfahrung, die über ein Dutzend Jahre erfasst werden. Es entsteht allein durch literarische Erfahrung - es geht um so unbedeutende Dinge wie das Lesen vor dem Schlafengehen oder das Schreiben von Aufsätzen. Das Üben mit dem geschriebenen Wort in der gesamten Wohnung ist besonders praktisch, wenn es darum geht, die Entschlossenheit und Leichtigkeit bei der richtigen Auswahl zu fördern. Der physische Übersetzungsprozess für jeden Übersetzer sieht anders aus und möchte von seinen Vorlieben abweichen. Dieser Buchprozess wird auf drei Ebenen durchgeführt:Das erste ist die Analyse des Ausgangstextes - der Übersetzer muss viel über den zu übersetzenden Text lernen. In diesem Prozess betonen wir schwierige Wörter, um sie im Wörterbuch zu finden, wir lesen den Text ein zweites Mal genau.Zweitens - Übersetzen des Ausgangstextes in eine extrudierte Sprache. Diese Ebene betrifft sehr oft die Skizze der Übersetzung, die in der zweiten Phase dieser Phase erstellt wird. Die ersten Korrekturen, die vorgenommen werden, beziehen sich auf die Grammatik und die sprachliche Korrektheit. Dann geht es darum, dass der Zieltext alle Elemente des Originaltexts enthalten sollte und dass die Übersetzung so klingt, wenn es möglich ist.Der dritte und neue Schritt ist die Übersetzungserfahrung, eine Überprüfung der ordnungsgemäßen Umsetzung aller Phasen der zweiten Stufe.Aber jeder sollte diesen Prozess an seine Wünsche anpassen, damit er das beste Ergebnis erzielt.