Subventionen fur die entwicklung des unternehmens 2015 greater poland

https://tea-active.eu/de/

Subiekt Ignacy Rzecki hatte alle seine Geschäfte in seinem Konto aufgeführt. In der aktuellen, in der Sie Verkaufsaufzeichnungen durchgeführt haben. Sein Geschäft umfasste jedoch nicht nur Obst und Materialien, wie zum Beispiel den kleinen Autogroßhandel, in dem es Dutzende Arten von Bremsscheiben geben konnte. Das Schreiben in ein Notizbuch wird die Probleme eines modernen Geschäftsmanns nicht lösen, besonders wenn wir auf eine sehr gute Lagertechnik zurückgreifen, die ein Hochregallager ist. Wie kann man sich in so etwas helfen?

Comarch kommt mit dem Service, einem der spezifischsten Softwareentwickler auf dem polnischen Markt, und dem von ihm vorgeschlagenen wms-Warehouse-Programm. Dies ist die einzige und fortschrittlichste Software, die die Aufzeichnung von gelagerten Produkten und Materialien erleichtert. Es besteht aus zwei Modulen: Comarch WMS Management und Comarch WMS Warehouseman, die nahtlos zusammenarbeiten und die perfekte Lösung für den Betrieb von Hochregallagern darstellen.

Das erste Modul ist die Grundlage des Plans und hilft bei der Erstellung einer digitalen Version des Magazins. Diese elektronische Struktur, die exakt unserer aktuellen Version entspricht, ermöglicht die Einstellung eines Produkts, von Regalen und sogar von Transportmitteln wie Paletten. Wir können Aufträge für Lagerarbeiter generieren, leichte und maximale Lagerwerte definieren, Orte für bestimmte Waren festlegen. Das zweite Modul, Comarch WMS Warehouseman, ist eine Erweiterung der Hand des Lagers. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Empfänge und Ausgaben zu inszenieren, die erforderlichen Dokumente und sogar Etiketten auszudrucken. Dies sind Ergänzungen zur Hauptaufgabe, Waren herzustellen, zu bewegen, zu behandeln und zu inventarisieren. Dieses Element enthält Anweisungen des Arbeitgebers, die den gesamten Prozess der Lagerverwaltung vereinfachen.

Das WMS-Lagerprogramm gewährleistet die vollständige Integrität mit Comarch ERP. Die Grundelemente beider Systeme sind jedoch voneinander getrennt. Diese Zusammenarbeit an Bord von Geschäftsunterlagen und nicht von historischen Daten ermöglicht es, die Lagerverwaltung von den Buchhaltungsvorgängen zu trennen.